TUI Cruises: Auf hoher See in den Hafen der Ehe

Als erste deutsche Reederei bietet TUI Cruises seit 2009 rechtsgültige Trauungen durch den Kapitän an Bord an. Mit dem Buchungsstart des neuen Katalogs können heiratswillige Paare nun bereits die Hochzeiten in der Saison April 2014 bis April 2015 auf der Mein Schiff Flotte buchen – und mit der Buchungsfreigabe der Mein Schiff 3 am 15. März 2013 auch erstmals auf dem jüngsten Flottenmitglied von TUI Cruises.

Neben dem traditionellen Hochzeitsangebot bietet TUI Cruises künftig auch verheirateten Paaren die Möglichkeit, ihre Liebe auf der Mein Schiff Flotte zu zelebrieren: Ab 1. März 2013 können sie ihr Eheversprechen in einem feierlichen Rahmen an Bord zu erneuern, wenn sie – mit einer Vorlaufzeit von sechs Wochen – das obligatorische Basispaket für 990 Euro (zzgl. Reisepreis) buchen.

Bei der feierlichen Zeremonie durch den Kreuzfahrtdirektor, an der bis zu 20 Gäste teilnehmen können, handelt es sich um eine symbolische Erneuerung des Eheversprechens. Aus diesem Grund benötigen die Gäste keine Unterlagen, dürfen aber auf Wunsch noch einmal ihre Ringe austauschen und gemeinsam die Hochzeitstorte anschneiden. Zusatzleistungen, wie beispielsweise ein professionelles Make-Up und ein Fotoshooting, sind auf Wunsch zum Basispaket zubuchbar.

An Bord der Mein Schiff Flotte haben sich bis jetzt mehr als 230 Paare das Ja-Wort gegeben. Die Kapitäne der Mein Schiff Flotte sind offiziell berechtigt, rechtsgültige Trauungen an Bord der Wohlfühlschiffe durchzuführen. Die Trauung erfolgt in deutscher Sprache sowie nach maltesischem Recht.