Costa: 1.000 Kreuzfahrten im neuen Katalog

Ein vielseitiges Routenprogramm mit 1.000 Kreuzfahrten zu rund 250 Destinationen auf fünf Kontinenten findet sich im neuen Katalog von Costa Kreuzfahrten, der für 18 Monate gültig ist – von November 2013 bis April 2015.

Im Mittelpunkt steht natürlich das neue, rund 550 Millionen Euro teure Flaggschiff Costa Diadema, das Ende Oktober 2014 in Dienst gestellt wird. Es wird das bislang größte italienische Kreuzfahrtschiff sein und mit einer Länge von 306 Metern und einer Größe von 132.000 BRZ Platz für 4.947 Passagiere und 1.253 Crew-Mitglieder bieten.

Ein Teppanyaki Restaurant, ein bayerisches Wirtshaus, eine Prosecceria, eine Weinbar und eine Gelateria sind nur einige der Neuheiten auf dem Schiff. Das Samsara Spa mit 7.800 Quadratmetern erstreckt sich auf vier Ebenen, wobei 130 Samsara Kabinen auf zwei Decks direkten Zugang zum Spa haben.

Ihre Jungfernfahrt startet die Costa Diadema im November 2014 in Venedig. Von dort bricht sie zu einer fünftägigen Kreuzfahrt nach Savona auf, ihrem Heimathafen für die Wintersaison 2014/15.

Fünf Schiffe im Norden, neue Karibik-Pakete und eine Weltreise

Gleich fünf Costa-Schiffe werden im Sommer 2014 in Nordeuropa stationiert sein. Erstmals begibt sich dabei die Costa Mediterranea ab/bis Hamburg auf siebentägige Fahrten zu den Norwegischen Fjorden und elftägigen Routen zum Nordkap. Ebenfalls im Norden unterwegs sind die Costa Luminosa, die Costa Fortuna und die Costa Pacifica sowie das Boutiqueschiff Costa neoRomantica.

Die Costa Mediterranea ist unter dem Motto „Farben und Düfte der Tropen“ auf einer 14-tägigen Route durch die Karibik unterwegs, die von Guadeloupe zu den Kleinen Antillen, zur Dominikanischen Republik, den Britischen Jungferninseln und wieder zurück nach Guadeloupe führt. Der Paketpreis beinhaltet bereits den Flug ab Österreich.

Die ab Österreich gut zu erreichende Metropole Miami bildet wiederum den Ausgangspunkt für die zehntägigen Kreuzfahrten „Magische Karibik“ mit der Costa Luminosa. Ein spezielles Highlight im neuen Katalog ist die 115-tägige Weltreise, zu der sich die Costa Deliziosa am 6. Jänner 2015 aufmacht. Von der italienischen Hafenstadt Savona geht es dabei über Buenos Aires und Tahiti nach Australien, Mauritius und Südafrika, ehe das Schiff am 1. Mai wieder in Savona ankommt.

Neues Kreuzfahrterlebnis „Slow Cruise“

Ganz neu ist das „Slow Cruise“-Konzept: Die Costa neoRiviera und die Costa neoRomantica steuern künftig vor allem Reiseziele an, die abseits der vielbefahrenen Strecken liegen und somit für größere Schiffe unzugänglich sind. Längere Aufenthalte in den jeweiligen Häfen, oftmals auch über Nacht, ermöglichen zudem, die einzelnen Orte noch intensiver zu erkunden.

Die „Costa neoCollection“ feiert ihr Debüt am 9. Februar 2014 mit einer speziellen Kreuzfahrt an Bord der Costa neoRiviera, dem jüngsten Zugang der Costa-Flotte. Von Dubai geht es auf eine 61-tägige Entdeckungsreise zu den schönsten Stränden des Indischen Ozeans und den aufregendsten Abenteuern Afrikas bis nach Savona.

Danach wird die Costa neoRiviera im Frühling und Sommer 2014 im Mittelmeer unterwegs sein, während die Costa neoRomantica im Norden Europas kreuzt. Aber auch schon vor dem Debüt der „neoCollection“ bietet die Costa neoRiviera viele Vorzüge des langsamen Reisens: „Stilvoll in die Emirate“ geht es mit längeren Liegezeiten in den Hafenstädten Muscat und Abu Dhabi zwischen November 2013 und Februar 2014 ab/bis Dubai für jeweils sieben Tage.

Kinder bis 18 Jahre fahren auch 2014/15 gratis

Bei Buchung bis 31. März 2014 gewährt Costa für Kreuzfahrten bis Ende 2014 einen „Frühbucher Extra Rabatt“ von bis zu 350 Euro. Bei Reisen bis 31. Mai 2015 ist Buchungsstichtag der 30. September 2014.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre reisen auch zu allen Abfahrtsterminen 2014/15 gratis, wenn sie in der Kabine von zwei Erwachsenen übernachten. Lediglich das Serviceentgelt für Kinder ab 14 Jahre fällt an. Ausnahme bilden die Kreuzfahrten mit der Costa neoRomantica und Costa neoRiviera sowie die Weltreisen und einige besondere Abfahrten.

„Jährlich entscheiden sich mehr als zwei Millionen Gäste für eine Kreuzfahrt mit Costa“, berichtet Ulli Soukop, Geschäftsführung Costa Kreuzfahrten Österreich: „Bei dieser großen Passagieranzahl sind wir natürlich besonders stolz auf die 98-prozentige Gästezufriedenheit, die wir auch 2012 erreicht haben“.