Queen Mary 2 lädt zur „Transatlantik Fashion Week“

Nach dem großen Erfolg der ersten „Transatlantik Fashion Week“ Anfang September dieses Jahres hat die Traditionsreederei Cunard bereits die zweite Ausgabe dieses „Hochsee-Catwalks“ geplant.

Am 31. August 2017 wird die Queen Mary 2 erneut von Southampton in Richtung New York aufbrechen, um pünktlich zum Beginn der „New York Fashion Week“ im „Big Apple“ anzulegen. Mit an Bord: Mode-Designer, Models und jede Menge Fashion-Experten.

Queen Mary 2 (c) Cunard Line
Queen Mary 2 (c) Cunard Line

Die Passagiere der Queen Mary 2 dürfen sich während der Atlantiküberquerung auf mehrere Modeschauen mit der Präsentation der aktuellen Kreationen freuen. Zudem stehen Fachleute bereit, um mit den Gästen über die Trends auf dem internationalen Modemarkt zu fachsimpeln – etwa der renommierte britische Designer Julien Macdonald, der einst Chefdesigner von Givenchy war und nun mit seinem eigenen Label unterwegs ist.

Auf Talkshows und Dinner-Veranstaltungen werden er und andere Mode-Hochkaräter wie Gail Sackloff – eine der bekanntesten Beraterinnen der internationalen Fashion-Industrie – oder der Modebuchautor und Journalist Colin McDowell einen Blick hinter die Kulissen des Business gewähren. Die Preise für die einwöchige Kreuzfahrt beginnen bei 1.649 Euro pro Person.