Seabourn: Neue Musical-Show mit Tim Rice an Bord

Seabourn hat den berühmten britischen Musical-Autor Tim Rice für eine exklusive Partnerschaft gewonnen: Als fulminantes Debüt wird die neue Show „An Evening with Tim Rice“ auf der Jungfernfahrt der Seabourn Encore erstmals zu sehen sein.

In Kooperation mit der Produktionsgesellschaft Belinda King Creative Productions wird Tim Rice nach der Premiere auf der Seabourn Encore zu ausgewählten Terminen auch an Bord der anderen Seabourn-Schiffe sein.

(c) Seabourn
(c) Seabourn

Routen und Termine werden noch bekannt gegeben. Den krönenden Abschluss findet die Show schließlich auf der Seabourn Ovation – dem nächsten Neubau der Luxusreederei, der im Frühjahr 2018 ausgeliefert wird.

Es ist eine spannende Konzertvariante, bei der Tim Rice Einblicke in die Entstehung seiner bekanntesten Werke gewährt. Dazu zählen die Texte vieler eingängiger und beliebter Melodien aus „Die Schöne und das Biest“, „Der König der Löwen“, „Jesus Christ Superstar“, „Evita“ und „Aladdin“.

Eine hochkarätige Besetzung aus Sänger(inne)n und Musikern wird dabei authentisches Musical-Feeling an Bord der Schiffe bringen. Unterstützt von modernster Bühnentechnik, plaudert Tim Rice dazu aus dem Nähkästchen, reflektiert seine Karrierehöhepunkte und zeigt exklusive Fotos aus seinem Privatalbum.

Die Flotte von Seabourn umfasst derzeit drei kleine Schiffe mit maximal 300 Suiten, zu denen sich im Jänner 2017 die Seabourn Encore und 2018 dann auch die Seabourn Ovation gesellen wird. Sie verfügen ausschließlich über Suiten und sind auf einzigartigen Routen unterwegs, die touristische Must-Sees mit versteckten Häfen kombinieren, in denen große Schiffe nicht anlegen können. Das Luxus-All-Inclusive-Konzept umfasst alle Restaurants und Bars – auch mit einer feinen Auswahl an Weinen zum Lunch und zum Dinner.