Die Luxusreederei Silversea hat die umfangreichen Umbaumaßnahmen an der Silver Whisper vollendet. Seit 6. Jänner 2017 befindet sich das frisch renovierte Schiff nun auf einer 116-tägigen Weltreise, die von San Francisco nach Monte Carlo führt.

Die vielfältigen Maßnahmen reichten von eleganten neuen Teppichen in allen Suiten bis zu neuen Wandbelägen und modernen Holzböden in den Restaurants, im „Connoisseur’s Corner“, in der Panorama Lounge, im Spa und im Beauty Salon. „The Restaurant“ und „La Terrazza“ haben ebenfalls frisch aufgepolsterte Stühle erhalten.

The Restaurant / Silver Whisper (c) Silversea
The Restaurant / Silver Whisper (c) Silversea

Eine neue Marmorbar, stylische Holzvitrinen und eine neue Holzverkleidung geben der beliebten „Observation Lounge“ einen frischen Look, das Pooldeck wurde um zwei neue Whirlpools erweitert und ein neuer Kunstrasen auf den Jogging und Spa Decks lädt zu Outdoor-Aktivitäten ein.

Die Renovierungsarbeiten an der Silver Whisper wurden in einem Trockendock auf den Bahamas durchgeführt. Es war die dritte Phase eines insgesamt 170 Millionen US-Dollar umfassenden Modernisierungsplans für die Flotte – dem größten in der Geschichte von Silversea.

Nach der Silver Discoverer und der Silver Wind, die schon letztes Jahr umfassend erneuert wurden, wartet nun Ende 2017 als nächstes großes Highlight der Umbau der Silver Cloud zu einem Expeditionsschiff. Sie wird mit einer Eisklasse ausgestattet und kann dann auch polare Regionen bereisen.

Silver Whisper (c) Silversea
Silver Whisper (c) Silversea
Veranda Suite / Silver Whisper (c) Silversea
Veranda Suite / Silver Whisper (c) Silversea

.