Wegen der großen Nachfrage hat AIDA Cruises für die Sommersaison 2017 weitere Kreuzfahrten in Nordeuropa aufgelegt: Die AIDAbella wird im Juli und im August ab/bis Kiel auf zwei neuen Routen die schönsten Destinationen in der Ostsee und in Norwegen besuchen.

Möglich wurden diese zusätzlichen Reisen durch die frühere Fertigstellung der neuen AIDAperla: Sie kann nun schon ab Juli – und nicht wie ursprünglich geplant erst ab September – die Kreuzfahrten der AIDAbella im Mittelmeer übernommen, sodass diese zwei Monate für Nordeuropa „frei“ hat.

AIDAbella (c) AIDA Cruises
AIDAbella (c) AIDA Cruises

Die Route „Norwegische Fjorde“ führt nach Bergen, in den Geirangerfjord, nach Åndalsnes, Molde, Trondheim, Alesund, Eidfjord und Stavanger. Die 10-tägige Reise wird von 14. bis 24. Juli sowie von 11. bis 21. August 2017 ab 1.445 Euro angeboten.

Die zweite Route führt ins Baltikum: Auf neuntägigen Kreuzfahrten werden Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Danzig und Kopenhagen angesteuert. Als Termine stehen 24. Juli bis 2. August und 2. bis 11. August 2017 zur Wahl – buchbar ab 1.275 Euro .

Von 21. August bis 3. September 2017 fährt die AIDAbella der Sonne entgegen von Kiel nach Palma de Mallorca. Auf dieser 13-tägigen Kreuzfahrt geht es ganz entspannt um Dänemark herum durch den Ärmelkanal weiter entlang der portugiesischen Küste und durch die Meerenge von Gibraltar bis ins Mittelmeer. Stopps sind in Dover, Le Havre, La Coruña, Lissabon, Cádiz, Malaga und Valencia vorgesehen. Preis: ab 1.395 Euro.

Die genannten AIDA PREMIUM Preise verstehen sich pro Person in der Innenkabine inklusive 300 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung bei Buchung bis 31. März 2017. Das Kontingent ist limitiert.