11.7 C
Wien
Mittwoch, 26. April 2017

FTI Cruises fährt auch 2017/18 wieder ab Havanna

Die fünf Kuba-Kreuzfahrten der MS Berlin in dieser Saison sind nahezu ausgebucht, doch ab sofort kann man sich Plätze für den nächsten Winter sichern. Dann stehen zehn Termine zur Wahl.

MSC: Verspätung für neue Privatinsel in der Karibik

Statt im Dezember 2017 wird MSC Cruises die neue Erlebnisinsel „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ auf den Bahamas erst im Oktober 2018 eröffnen. Der Spatenstich erfolgt am 6. Oktober 2016.

Norwegian: Facelift für die Privatinsel in der Karibik

Norwegian Cruise Line hat erste Details zu den Neuerungen auf Great Stirrup Cay verraten. Die private Insel auf den Bahamas wird sich ab Sommer 2017 in neuem Glanz präsentieren.

Celestyal Cruises: Neues Ziel für Kuba-Kreuzfahrten

Die Celestyal Crystal steuert ab November 2016 auf ihren Kuba-Kreuzfahrten erstmals die Isla de la Juventud an. Sie wurde nicht zuletzt durch den Roman „Die Schatzinsel“ weltberühmt.

Carnival: 1.200 Karibikreisen in der Saison 2017/18

Carnival Cruise Line setzt im neuen Katalog für 2017/18 einmal mehr ihren Schwerpunkt in der Karibik: Zwischen Jänner 2017 und April 2018 sind hier 16 der 24 Schiffe unterwegs.

MS Hamburg: Fünf neue Kreuzfahrten rund um Kuba

Während andere Schiffe vor allem Havanna und Santiago de Cuba ansteuern, umrundet die MS Hamburg im Winter 2017/18 in elf Tagen die ganze Insel und legt auch in kleineren Häfen an.

FTI Cruises: MS Berlin fährt im Winter ab Havanna

Von 22. Dezember 2016 bis 2. Februar 2017 stehen sechs einwöchige Kreuzfahrten ab/bis Havanna auf dem Programm. Spannend sind auch die 30- bzw. 34-tägigen Atlantik-Überquerungen.

Premiere in der Karibik: Europa 2 besucht Kuba

Zum ersten Mal läuft das Luxusschiff von Hapag-Lloyd Cruises auf zwei Karibikreisen im Herbst 2016 Havanna, Santiago de Cuba, Cienfuegos und die Isla de la Juventud an.

Celestyal Cruises fährt ganzjährig rund um Kuba

Die griechische Reederei reagiert auf die ständig steigende Nachfrage und bietet ab November 2016 erstmals ganzjährig Kuba-Kreuzfahrten an. Buchbar sind die 7-Nächte-Routen ab 899 Euro.

Ponant: Kuba-Kreuzfahrten für Amerikaner ab 2017

Nach der Carnival-Marke „Fathom“ sind die Franzosen die zweite Reederei, die eine entspechende Genehmigung aus Washington und aus Havanna erhalten hat. Der Start erfolgt im Jänner 2017.

Norwegian: Details zur Privatinsel Harvest Caye

Vor der Küste von Belize entsteht bis November 2016 ein neuer Hafen im Resort-Stil mit einem weitläufigen, weißen Sandstrand und einem mehr als 1.400 Quadratmeter großen Pool.

Norwegian: Karibik, Kanaren und Hawaii 2017/18

Zu den Highlights der Herbst- und Wintersaison 2017/18 gehören zahlreiche Reisen in die Karibik, aber auch 10-Nächte-Routen zu den Kanarischen Inseln und die exklusiven Kreuzfahrten auf Hawaii.

Norwegian ändert Abfahrtszeit in Miami auf 19 Uhr

Die Norwegian Escape wird ihre reuzfahrten in die Karibik ab Mai erst am Abend beginnen. Damit können europäische Kunden nach dem Flug ohne Hotel-Übernachtung direkt an Bord gehen.

Celebrity Cruises: Kreuzfahrten ins Paradies

Celebrity Cruises hat das Programm für die Saison 2017/18 in der Karibik, in Südamerika und auf den Galapagos Inseln veröffentlicht. Viele Routen sind neu - wie zum Beispiel in die Antarktis.

Karibik: Hochzeiten für Kreuzfahrtgäste auf Aruba

Da auf Aruba – anders als in vielen Ländern – keine Aufenthaltspflicht vor der Eheschließung besteht, können Paare die Insel morgens ledig betreten und noch am selben Abend verheiratet verlassen.