18 C
Wien
Mittwoch, 24. Mai 2017

Norwegian: Karibik, Kanaren und Hawaii 2017/18

Zu den Highlights der Herbst- und Wintersaison 2017/18 gehören zahlreiche Reisen in die Karibik, aber auch 10-Nächte-Routen zu den Kanarischen Inseln und die exklusiven Kreuzfahrten auf Hawaii.

Celebrity Cruises kauft zwei Schiffe für Galapagos

Celebrity Cruises kündigt den Kauf von Ocean Adventures an. Der Kreuzfahrt-Spezialist hat sich in den letzten 16 Jahren zum führenden Tour Operator auf den Galapagos-Inseln entwickelt.

Celebrity Cruises: Kreuzfahrten ins Paradies

Celebrity Cruises hat das Programm für die Saison 2017/18 in der Karibik, in Südamerika und auf den Galapagos Inseln veröffentlicht. Viele Routen sind neu - wie zum Beispiel in die Antarktis.

Norwegian: Gratis-Extras auf Hawaii-Kreuzfahrten

Wer bis 10. April bucht, kann sich mit der Aktion „Hawaii Free At Sea“ eines von vier kostenlosen Extras für die Hawaii-Kreuzfahrten der „Pride of America“ sichern - gültig bis 29. April 2017.

Seabourn Sojourn fährt in den Norden Amerikas

Im Sommer 2017 nimmt Seabourn zum ersten Mal nach 15 Jahren wieder Kurs auf Alaska und British Columbia und reagiert damit auf die starke Nachfrage seiner Gäste nach dieser besonderen Region.

Cunard: Neue Weltreisen mit den drei „Queens“

Auch im Jahr 2017 wird Hamburg für die britische Traditionsreederei das „Tor zur Welt“, denn am 5. Jänner startet in der Hansestadt die Weltreise der Queen Elizabeth - und hier endet sie auch.

MS Hamburg: Rund um Afrika zum Aktionspreis

Im Frühjahr 2016 umrundet das Schiff von Plantours Kreuzfahrten in mehreren einzeln buchbaren Etappen den afrikanischen Kontinent – von Malé im Osten bis Dakar im Westen.

MS Hanseatic: Start in die Antarktis-Saison 2015/16

Das Expeditionsschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten befindet sich aktuell auf seiner 114. Expedition in das ewige Eis. Insgesamt hat es hier bereits 1.707 Anlandungen an 116 Anlegestellen absolviert.

Seychellen: Mit der „Sea Bird“ ins Aldabra-Atoll

Aldabra ist eines der schönsten und am besten erhaltenen Ökosysteme der Welt. Nur wenige Menschen haben die Chance, dieses gut geschützte „Galapagos des Indischen Ozeans“ zu besuchen.

MS Astor verbringt den Winter in „Down Under“

Von Australien aus stehen einzigartige Kreuzfahrten auf dem Programm, die unter anderem nach Asien und rund um Afrika führen. Ende April 2016 kehrt das Schiff dann wieder nach Europa zurück.

MS Paul Gauguin: Jean-Michel Cousteau an Bord

Der legendäre Ozeanograf wird das Luxusschiff auf insgesamt fünf Kreuzfahrten von November 2015 bis November 2016 durch die wunderbare Welt der Südsee begleiten.

Costa: Mehr Kreuzfahrten im Indischen Ozean

In der Wintersaison 2016/17 stehen insgesamt elf Seereisen mit der Costa neoRomantica zu den schönsten Inseln der Region auf dem Programm. Sie dauern jeweils 14 Tage.

MSC Lirica: In 61 Tagen von Rio nach Shanghai

MSC Cruises wird die MSC Lirica nach ihrer Modernisierung ab 2. März 2016 auf eine „Grand Voyage“ über drei Kontinente schicken - buchbar schon ab 3.549 Euro.

Silversea Cruises: Fünf neue „Grand Expeditions“

Die 18- bis 34-tägigen Packages bestehen jeweils aus zwei aufeinander abgestimmten Kreuzfahrten mit den Expeditionsschiffen der Reederei und einem Landaufenthalt.

Sea Spirit: Zehn Expeditionen in die Antarktis

Poseidon Expeditions hat das neue Antarktis-Programm für die Saison 2016/17 vorgestellt. Wer mag, kann sogar eine Nacht im Zelt auf dem sechsten Kontinent verbringen.