11.7 C
Wien
Mittwoch, 26. April 2017

Majestic Princess: Test-Kreuzfahrt vor dem Start

Princess Cruises lässt bereits bei der Verlegung des neuen Flaggschiffs von der Werft in Triest zum ersten offiziellen Abfahrtshafen in Rom Passagiere an Bord - noch vor der Jungfernfahrt am 4. April 2017.

Norwegian Bliss: Neubau für Alaska und Karibik

Dass der nächste Neubau ab 2018 im Sommer in Alaska unterwegs sein wird, war bereits bekannt. Nun hat Norwegian Cruise Line auch den Einsatzort während der Wintersaison verkündet.

Seabourn Encore: Glanzvolle Taufe in Singapur

Im Vergleich zu den drei Vorgängerinnen verfügt das jüngste Luxusschiff von Seabourn über ein zusätzliches Deck. Mit einer Größe von 40.350 BRZ bietet es in 300 Suiten Platz für rund 600 Gäste.

AIDAperla: Das neue Flaggschiff kommt früher

Der jüngste Zuwachs in der Flotte von AIDA Cruises wird nun bereits im Juli 2017 – und nicht erst im September 2017 – seine siebentägigen Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer aufnehmen.

AIDAperla: Das neue Flaggschiff kommt früher

Der jüngste Zuwachs in der Flotte von AIDA Cruises wird nun bereits im Juli 2017 – und nicht erst im September 2017 – seine siebentägigen Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer aufnehmen.

MSC Seaside hat erstmals Wasser unter dem Kiel

Mit dem „Aufschwimmen“ des neuen Kreuzfahrtschiffs von MSC Cruises in der Fincantieri-Werft in Monfalcone hat die finale Bauphase begonnen. Sie wird im Dezember 2017 abgeschlossen sein.

Hurtigruten: Erste Details zu den neuen Schiffen

In den Jahren 2018 und 2019 wird Hurtigruten zwei nagelneue Expeditionsschiffe in Dienst stellen. Ihre Namen stehen schon fest: „Roald Amundsen“ und „Fridtjof Nansen“.

TUI Cruises: Erste Bilder der neuen Mein Schiff 1

Am 19. Mai 2018 wird die neue Mein Schiff 1 in Kiel in ihre Premieren-Saison starten und die „alte“ Mein Schiff 1 ablösen. TUI Cruises hat nun erstmals Impressionen des Neubaus veröffentlicht.

AIDAperla trägt ab sofort den „Kussmund“ am Bug

Auf der Mitsubishi-Werft im japanischen Nagasaki wurde soeben der charakteristische „Kussmund“ als Markensymbol der AIDA-Flotte am Bug des jüngsten Neubaus aufgetragen.

Sarah Brightman wird Taufpatin der Seabourn Encore

Nach einer glanzvollen Abendveranstaltung am 7. Jänner 2017 in Singapur wird das vierte All-Suite-Schiff der Luxusreederei zu seiner zehntägigen Jungfernfahrt nach Bali aufbrechen.

Princess Cruises: Neues Flaggschiff geht nach China

Shanghai wird ab Sommer 2017 der Heimathafen der Majestic Princess. Zuvor wird der jüngste Neubau von Princess Cruises allerdings noch ein paar Wochen im Mittelmeer verbringen.

Silver Muse: Acht Restaurants für neues Luxusschiff

Bereits in sechs Monaten findet die feierliche Taufe des neuen Silversea-Flaggschiffs in Monaco statt. Nun hat die Reederei erste Details zu den gleich acht Top-Restaurants an Bord verraten.

TUI Cruises: Erste Details zur neuen Mein Schiff 1

TUI Cruises informiert ab sofort auf www.tuicruises.de über die ab November buchbaren Kreuzfahrten in der Sommersaison von April bis Oktober 2018. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich die neue Mein Schiff 1, zu der nun erste Details bekannt wurden. Das neueste Flottenmitglied wird mit 315,7 Metern um rund 20 Meter länger ausfallen als seine Vorgänger und soll ganz im Zeichen von Sport und Wellness stehen. Neben dem bewährten 25-Meter-Pool werden daher die Sportbereiche noch mehr Möglichkeiten bieten. Überdachte Arena auf der neuen Mein Schiff 1 (c) TUI Cruises Überdachte Arena auf der neuen Mein Schiff 1 (c) TUI Cruises So wird die „Arena“ auf Deck 14 überdacht und damit für jedes Wetter und jegliche Aktivitäten gerüstet sein. Neu sind unter anderem eine integrierte Kletterwand und die nötigen Vorrichtungen für TRX-Training – einem hoch effektiven Ganzkörper-Workout, bei dem mit einem nicht elastischen Gurtsystem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird. Gleichzeitig sollen auch Kulturliebhaber in der „Arena“ auf ihre Kosten kommen: Eine ausfahrbare Leinwand mit Beamer verwandelt die Arena im Handumdrehen in ein Kino. Zudem erhält der auf rund 2.000 Quadratmeter vergrößerte Fitnessbereich auf Deck 15 einen neuen Platz an Bord. So können sportbegeisterte Gäste künftig ganz oben mit unverbautem Blick aufs Meer trainieren. Die neue Mein Schiff 1 startet am 19. Mai 2018 ab/bis Kiel in ihre erste Saison und wird hier im Sommer acht- bis zehntägige Kreuzfahrten in die Ostsee sowie achttägige Reisen nach Südnorwegen anbieten. Ab September 2018 geht es dann zu den Kanarischen Inseln, wo der Neubau auf den zwei siebentägigen Routen „Kanaren mit Madeira“ und „Kanaren mit Marokko“ unterwegs sein wird. Mein Schiff 2 (c) TUI Cruises Mein Schiff 2 (c) TUI Cruises Insgesamt finden sich im Sommerprogramm 2018 nicht weniger als 63 verschiedene Routen. Dabei ist die TUI-Flotte gleich mit vier Schiffen im Norden Europas unterwegs. Von Kiel und Bremerhaven steuern sie Ziele in der Ostsee, in Norwegen, in Großbritannien und in Westeuropa an. Bis zum Nordkap und zurück geht es erstmals in nur elf Nächten. Im Mittelmeer beinhaltet das Programm unter anderem vier siebentägige Routen der Mein Schiff 2 im Mittelmeer mit Schwerpunkt Adria, Ägäis und Ionisches Meer. Neu im Fahrplan ist dabei der Ein- und Ausschiffungshafen Triest, der für die Kunden aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz einfach mit dem Auto zu erreichen ist. Hier starten die Reisen unter dem Titel „Adria mit Zadar“ und „Triest trifft Valletta mit Sizilien“. In Malta beginnen die Kreuzfahrten „Ägäis mit Mykonos“ und „Valletta trifft Triest mit Dubrovnik“, die sich auch zu einer 14-tägigen Reise kombinieren lassen. Die Mein Schiff 5 und die Mein Schiff 6 sind abwechselnd im westlichen Mittelmeer unterwegs und bieten ab Mallorca sechs bis elftägige Kreuzfahrten in Richtung Kanarische Inseln, Italien, Spanien und Portugal. Die einzelnen Fahrtgebiete für den Sommer 2018 werden in den kommenden Wochen nach und nach buchbar gemacht. Interessierte können sich für den Newsletter von TUI Cruises unter www.tuicruises.com/newsletter/ anmelden und werden informiert. Im Dezember 2016 erscheint dann der gedruckte Sommerkatalog 2018.

Royal Caribbean kündigt eine neue Schiffsklasse an

Vorerst sollen zwei Kreuzfahrtschiffe der neuen „Icon Class“ auf der Meyer Werft im finnischen Turku gebaut werden, die in den Jahren 2022 und 2024 erstmals in See stechen könnten.

„Miss USA“ wird Taufpatin der neuen Carnival Vista

Deshauna Barber – ihres Zeichens amtierende „Miss USA“ – wird das jüngste Flottenmitglied von Carnival Cruise Line am 4. November 2016 im Rahmen eines großen Events in New York taufen.